Schrift


09.11.2012
SC Paderborns Heimspiel gegen Lautern erneut vor fünfstelliger Kulisse
Lauter gute Ansätze
VON WERNER SCHULTE

Vorfreude | FOTO: MARC KÖPPELMANN

Paderborn. Es wird wohl etwas lauter im Heimspiel gegen Lautern. Das alte Megaphon hat ausgedient, der Einpeitscher von der Südtribüne verfügt ab sofort über eine leistungsstarke Lautsprecher-Anlage, die beim SC Paderborn während des Kräftemessens mit dem 1. FC Kaiserslautern an diesem Samstag ihre Premiere feiert (13 Uhr, Benteler-Arena). Die Voraussetzung, gegen Lautern mit lautstarker Unterstützung der Fangemeinde auch lauter Tore zu erzielen, hat sich für den SCP vor dem 13. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga also verbessert.


Dennoch ist Stephan Schmidts Respekt vor dem Kontrahenten diesmal weitaus größer als gewöhnlich. Der Gast aus Kaiserslautern stelle "die beste Elf der 2. Liga", hat auch Paderborns Cheftrainer den Topfavoriten dieser Partie "ohne Diskussionen" schnell ausgemacht. Insbesondere die Offensivabteilung um den treffsicheren Mohamadou Idrissou adelt Schmidt ohne Umschweife mit der "Erstligareife". Mit 25 erzielten Toren in zwölf Begegnungen stellen die Roten Teufel ohnehin den zurzeit effektivsten Zweitliga-Angriff. Und ebenso wie Spitzenreiter Eintracht Braunschweig hat auch der Tabellenzweite bislang noch kein Meisterschaftsspiel verloren.

Klar, dass sich der SCP-Coach im Vorfeld eingehend mit den elitären Vorzügen des Kontrahenten beschäftigt hat. Mit "einem klaren Konzept und einer klaren taktischen Marschroute" will Schmidt am Samstag möglichst wirkungsvoll "dagegenhalten". Details wurden am Donnerstag zwar noch nicht verraten, dass sein Team seit nunmehr "vier Spielen ungeschlagen ist und wir zuletzt zweimal zu Null gespielt haben", betrachtet der 36-Jährige allerdings als einen gewissen Qualitätsnachweis, auch gegen einen ehemaligen Erstligisten eine "weitere erfolgreiche Bewährungsprobe" abliefern zu können.

Während der gestrigen Trainingseinheit gab es allerdings neue Störfälle auf dem Personalsektor. Kapitän Markus Krösche (Hüfte) musste die Einheit abbrechen und mit Nico Burchert wurde der zweite Schlussmann wegen einer Fingerverletzung vorsorglich mal zum Mannschaftsarzt geschickt. Würde Krösche am Samstag ausfallen, dann wäre Manuel Zeitz die erste Option fürs defensive Mittelfeld. Nach zweitägiger Zwangspause wirkte Thomas Bertels (Sprunggelenk) derweil nahezu uneingeschränkt wieder mit. Fürs Lautern-Spiel steht der Offensivstratege ebenfalls auf dem Zettel des Cheftrainers. Nicht aber Diego Demme (Syndesmoseband), der frühestens in der kommenden Woche wieder belastet werden soll. Zuletzt war die Arena zweimal in Folge ausverkauft. Diesmal erwartet Vizepräsident Martin Hornberger "12.000 plus x" Besucher.

Kommentare
*Gähn*

Hier sind nur einige neidisch, dass mittlerweile fast doppelt so viele Zuschauer zum SCP gehen, als zu ihrem Verein in der höchsten Amateurliga. Sollen sie doch erstmal ihre Schulden abbezahlen und zu uns aufsteigen...dann reden wir weiter!

@anti Retortenverein SCP
Hast wohl keine bekommen :D :D :D
Was machst du eigentlich hier? Nix los bei euch was
MUHAHAHAHAHA

@Lipper
DU verstehst es wohl nicht.

Indem man einfach als gastfan karten über den heimverein besorgt, ganz einfach. aber nein, das wollte man ja verhindern. ich erinnere mich noch sehr genau an 2009 : " An der SCP GEschäftsstelle werden nur karten an inhaber mit dem personalausweis aus paderborn verlauft ". welch naiver gedanke, wenn man bedenkt, wie viele DSC - Fans es in Paderborn gibt.

Die Virtuelle Benteler-Arena-Tour ist mal richtig klasse geworden!

www (.) scpaderborn07 (.) de/28-Benteler-Arena (.) html



 Seite 1 von 4
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Die Fans des SC Paderborn im Reime-Fieber
Paderborn (fei). Der Gedicht-Wettbewerb von nw-news.de ist beendet. Rund 60 Verse sind im Laufe des Tages in der Redaktion eingegangen - manche augenzwinkernd, manche ernster... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Andreas Allesfahrer-Blog: Ein Hoch auf den SC Paderborn
Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr ist es vollbracht. Das Fußballwunder made in Paderborn ist wahr geworden. Mir scheint... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: "The winner takes it all"
Hallo Fans, heute erscheint der letzte Blog vor der Entscheidung über direkten Aufstieg oder Relegation. Die Möglichkeit auf die Relegation kann uns... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Erdbeere, Schokolade oder Vanille zum Erfolg
Nur noch zwei Spiele bis zum Ziel Bundesliga. Das wünscht sich zumindest jeder, der für den SC Paderborn die Daumen drückt. Auch Athletik-Trainer... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Ist Fair Play zu viel verlangt?
Hallo Fans, mit Blick auf das Spiel am Sonntag gegen Sandhausen bleibt zu wünschen, dass es Fair Play diesmal auf allen Seiten gibt. Bis dann... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Hallo Fans, Medien und Fans sprechen schon seit Tagen nur noch vom Spitzenspiel des SCP gegen Greuther Fürth am Ostersonntag. Doch auch die Spiele... mehr


SC-Paderborn-Fotos
Superfan Jürgen Patzer
Superfan Jürgen Patzer
RB Leipzig - SC Paderborn 2:1 n.V. im DFB-Pokal
RB Leipzig - SC Paderborn 2:1 n.V. im DFB-Pokal
SC Paderborn - FC Everton 3:1
SC Paderborn - FC Everton 3:1
SC Paderborn - Wigan Athletic
SC Paderborn - Wigan Athletic
Achenkirch: Eindrücke aus dem Trainingslager des SC Paderborn
Achenkirch: Eindrücke aus dem Trainingslager des SC Paderborn
Achenkirch: SC Paderborn spielt Tennisfußball im Trainingslager
Achenkirch: SC Paderborn spielt Tennisfußball im Trainingslager



Videos
Arminia Bielefeld
4.710 Dauerkarten bei Arminia verkauft
Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld hat in den vergangenen zweieinhalb Wochen noch einmal über 500 Dauerkarten für die laufende Drittliga-Saison... mehr

Ex-Armine Rahn kehrt zu alten Freunden zurück
Köln/Bielefeld. Mit einem süffisanten Lächeln reagiert Johannes Rahn auf die Feststellung, dass die Stimmung in Bielefeld nach Arminias bescheidenem... mehr

Arminia: Verletzter Kluge fällt gegen Köln aus
Bielefeld (nw). Pech für Peer Kluge und den DSC Arminia: Der Mittelfeldspieler wird aller Voraussicht nach für das Heimspiel gegen Fortuna Köln am... mehr

Arminia und Rödinghausen tauschen Heimrecht
Bielefeld (nw). Das ursprünglich für den 10. August geplante Erstrunden-Spiel im Krombacher-Pokal auf Fußball-Verbandsebene zwischen dem SV... mehr

Arminia verliert Testspiel 1:3 gegen Al-Wahda
Harsewinkel (frz). In einem kurzfristig angesetzten Testspiel auf dem Trainingsgelände der Klosterpforte in Marienfeld traf Arminia Bielefeld auf den... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik