Schrift

07.12.2012
Paderborn
Paderborner Fan-Demo führt zu Behinderungen
Protestzug am Samstag mit mindestens 1.000 Fußballanhängern / Polizei lobt Kooperation
VON DENNIS ROTHER

Paderborn. Harmonisch, konstruktiv, kooperativ: Polizeidirektor Jürgen Siebel lobt die Fan-Vertreter des SC Paderborn vor der angekündigten Demonstration am Samstag für ihre vorbildliche Mitarbeit. Siebel erwartet eine "friedliche Veranstaltung", der Verkehr beim vorweihnachtlichen Einkaufsbummel in der Paderborner Innenstadt werde aber wohl beeinträchtigt.

Die Behörden gehen von mindestens 1.000 Teilnehmern aus, die sich im Vorfeld der Zweitliga-Partie gegen Hertha BSC Berlin treffen. Dort stoßen Gäste-Fans zum SCP-Tross hinzu. Gemeinsam wollen die Teilnehmer unter dem Motto "Ohne Stimme keine Stimmung" ein Zeichen gegen das neue Stadionsicherheitskonzept der Deutschen Fußball-Liga setzen. Sollten die deutschen Profi-Klubs den schärferen Richtlinien am 12. Dezember zustimmen, stünden unter anderem Ganzkörperkontrollen und weitreichende Video-Überwachung auf dem Programm. Für die Fans gilt das Maßnahmebündel als Unding, für die Paderborner Polizei als unnötig – zumindest vor Ort: "Die lokale Fan-Szene ist ein Glücksfall", sagte Direktor Siebel.

Info
Busse werden umgeleitet

Die Haltestellen Westerntor, Zentralstation, und Neuhäuser Tor werden aufgrund der Demonstration am Samstag zwischen 9 und 11.30 Uhr nur bedingt und verspätet angefahren, hieß es in einer Presseerklärung des Padersprinters. Linien vom Hauptbahnhof in Richtung Innenstadt werden je nach Fortschritt des Protestmarsches über die Rathenaustraße sowie Neuhäuser Straße fahren. Wegen des Weihnachtsmarktes fahren Busse zudem nicht durch die Fußgängerzone. Verspätungen sind auch an Haltestellen an der Friedrichstraße und Elsener Straße nicht ausgeschlossen. (dr)

Das liege auch am guten Verhältnis zwischen Klub, Stadt und Polizei. "Störungen von Fans gibt es kaum – nicht ohne Grund gab es im Vorjahr keine einzige Strafzahlung an die DFL."
Entsprechend problemlos war die Organisation der Demo . Angemeldet wurde sie von der Paderborner Fan-Vereinigung Fontes Baderae. Die gemeinsam mit der Polizei erarbeitete Route führt vom Bahnhof bis zur Benteler-Arena, "insgesamt rund vier Kilometer." Startschuss ist am Hauptbahnhof um 10 Uhr, über die Bahnhofstraße, das Westerntor, die Friedrichstraße, die Neuhäuser, Elsener und Paderborner Straße gelangt der Marsch Richtung Almeaue. Vor der Gaststätte "The Scene" (Neuhäuser Straße) findet eine Kundgebung statt, auf der Fan-Vertreter ihr Anliegen vortragen. Gegen 12 Uhr endet die Veranstaltung schließlich, schätzt die Polizei. Begleitet wird die Demo von Polizeikräften, darunter eine Reiterstaffel.


Im Straßenverkehr kommt es auf den ausgewiesenen Strecken zwischen 9.45 und 12 Uhr jeweils zu Teilsperrungen, "womöglich auch zu kurzfristigen Vollsperrungen." Planmäßig betroffen sind die stadteinwärts führenden Fahrstreifen. Auswärts werde der Verkehr großteils einspurig geführt. Westerntor und Elsener Straße sind während des Fußmarsches indes in beiden Richtungen nicht befahrbar.

Um am Samstagmorgen innenstadtnahe Parkplätze zu erreichen, sollten Autofahrer die Detmolder, Driburger oder Warburger Straße nutzen.

Kommentare
lief doch alles super


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
SC Paderborn
SC Paderborn: Trainerlob für Rupp
63 Tore hat der SC Paderborn 07 in seiner Aufstiegssaison 2013/2014 erzielt. Die Torfabrik der Ostwestfalen war ein Garant für das Erreichen der Eliteklasse, in der für die Elf von Trainer André Breitenreiter nach drei Spielen immerhin schon wieder fünf Tore in der Statistik stehen. Zwei gegen Mainz, drei in Hamburg, aber Fehlanzeige gegen Köln. "Wir müssen uns aber nicht für ein Spiel entschuldigen, das 0:0 endet", bezieht der Trainer dazu auch einen ganz klaren Standpunkt. mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Andreas Allesfahrer-Blog: "Au revoir", HSV!
Hallo Fans, ein paar Tage sind nach dem Hamburg-Spiel ins Land gegangen, aber immer noch scheint der Sieg irgendwie unglaublich. Habt ihr euch die... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Nörgler gibt es immer
Hallo Fans, das erste Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte ist gelaufen. Die überregionalen Medien zollen uns Respekt und ich finde... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Mit Vollgas in die Liga
Natürlich war das Pokalspiel enttäuschend. Ich möchte das Spiel gegen Red Bull Salzburg auch überhaupt nicht schön reden... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Ein Hoch auf den SC Paderborn
Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr ist es vollbracht. Das Fußballwunder made in Paderborn ist wahr geworden. Mir scheint... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: "The winner takes it all"
Hallo Fans, heute erscheint der letzte Blog vor der Entscheidung über direkten Aufstieg oder Relegation. Die Möglichkeit auf die Relegation kann uns... mehr


SC-Paderborn-Fotos
SC Paderborn - 1. FC Köln 0:0
SC Paderborn - 1. FC Köln 0:0
Arminia Hannover - SC Paderborn 0:9
Arminia Hannover - SC Paderborn 0:9
Hamburger SV - SC Paderborn
Hamburger SV - SC Paderborn
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
Superfan Jürgen Patzer
Superfan Jürgen Patzer



Videos
Arminia Bielefeld
Arminia: Arminias nächster Kraftakt
Das 3:0 gegen die Dortmunder U 23 steckt noch in den Knochen, da geht es schon zum nächsten Spiel. Am heutigen Morgen fliegen die Arminen Richtung... mehr

Arminia: Arminias Klos erzielt das Tor des Monats
Große Ehre für Fabian Klos. Arminia Bielefelds Kapitän hat das Tor des Monats August erzielt. Sein Treffer im DFB-Pokalspiel zum zwischenzeitlichen 2... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Sebastian Schuppan: Sehr konzentrierte Vorstellung, zweikampf- und laufstark, ständiger Antreiber und sicher im Passspiel. Note: 1... mehr

Eine runde Sache für Arminia
Bielefeld. Die Analyse von David Wagner, Trainer von Borussia Dortmund II, nach der 0:3 (0:2)-Niederlage vor 10.855 Zuschauer in der Schüco-Arena... mehr

Klos gewinnt Wahl zum Tor des Monats
Bielefeld (red). Es war ein gelungener Samstag für Arminia Bielefeld. Zunächst gab es ein ungefährdetes 3:0 (2:0) über Borussia Dortmund II... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik