Schrift

24.12.2012
Kachunga beim SC Paderborn im Anflug
Weitere Gespräche mit Mahir Saglik

Bald schon beim SC Paderborn? | FOTO: DPA

Paderborn (hakl). Fußball-Zweitligist SC Paderborn arbeitet weiter fleißig am Thema Winter-Neuzugänge. Manager Sport Michael Born berichtet von weiteren Gesprächen mit Elias Kachunga (Hertha BSC/Bor. Mönchengladbach) und Mahir Saglik (FC St. Pauli).

Im Fall Kachunga äußerte sich Born zuversichtlich. "Ich denke, das wird über die Bühne gehen", sagte er wörtlich. Zu einem Wechsel von Saglik könne er "keine Prognose abgeben".


Kommentare
@ asbl 30.12.2012 00:36Uhr

Volle Zustimmung von mir!

Ich komme mir manchmal vor, als wären unsere Jungs bei der Tanzschule!
Zwei Schritte vor, drei Schritte zurück!
Da läuft garnichts mehr zusammen und ich hoffe das es im Januar 2013 es mit dem SCP wieder aufwärts geht!
Es geht hier um den Abstieg, aber viele, auch von Vereinsseite haben dieses wohl auch noch nicht bemerkt, wahrscheinlich JETZT!
Die dritte Liga werde ich mir definitiv auch nicht anschauen und dieses hat mit einer gewissen Liebe nichts mit zu tun!

@Südtribüne: wieder meine Zustimmung. Trotzdem muss JETZT gehandelt werden und, 3. Liga werde ich mir nicht wieder zumuten! Liebe kennt keine Liga … bla bla … hier schon. Keine Sektion bringt momentan eine überzeugende Leistung, Defensive offen, Mittelfeld völlig stumpf, Offensive …gibt es die noch? Ab jetzt ist jeder Spieltag für den Klassenerhalt (sah schon mal besser aus) wichtig, schon deshalb bitte nicht mehr 3 Spieltage abwarten. Die Jungs können deutlich mehr.

Ach ja, Kachunga war in Osnabrück so in Form, das er dort massig an Toren schoß, aha, ich verstehe!

Hey wen das mit dem Kachunga stimmt kann es nur noch besser werden.
Hoffen wir mal das der Junge genauso in Form ist wie in Osnabrück wo er massig Tore gemacht hat.
Ich hoffe der Trainer macht nicht die gleichen Fehler wie Luhukay in Berlin und lässt so ein Talent auf der Bank Wurzeln schlagen!!

Es geht hier weniger um den aktuellen Tabellenplatz sondern in erster Linie wie die Mannschaft seit geraumer Zeit auftritt. Kein Angriffsfußball, kein Drang zum Tor, unmotiviertes Auftreten, konzeptloses routieren, Durchhalteparolen von Spieltag zu Spieltag und das schlimmste: keinerlei Anzeichen auch nur einer geringfügigen Verbesserung. Das Gesamtpaket SCP passt zur Zeit nicht zusammen. Ich persönlich bin nicht bereit diesen Grottenfußball auch noch mit Support zu bestätigen. Auf den Punkt gebracht zahle ich das Eintrittsgeld um von Profisportlern unterhalten zu werden und nicht andersherum. Jeder SCP-Spieler hat Fußballerisch deutlich mehr drauf wie er derzeit zu zeigen bereit ist. Und von der sportlichen Leitung erwarte ich Antworten darauf .Viele User haben es auf den Punkt gebracht, die nächsten 3 Spiele sind entscheidend . Lässt man Schmidt II dann erst fallen ist es ggf. bereits zu spät . Wie soll man die absolute Funkstille in den Medien werten.?Die berühmte Ruhe vor dem Sturm??? Ich hoffe es



 Seite 1 von 6
weiter >
  >>


Weitere Nachrichten über den SC Paderborn
Paderborn
Kontrollausschuss zeigt Gnade für den SC Paderborn
Paderborn. Mal zwei Nächte drüber geschlafen und alles ist wieder paletti? Von wegen. Auch am Dienstag nach Ostern brodelte Volkes Seele noch immer locker weiter... mehr

Paderborn in der Einzelkritik
Marvin Bakalorz: Die Erstliga-Leihgabe von Eintracht Frankfurt war ein glänzender Ballverteiler. Allein die beiden vorbereiteten Tore sprechen Bände.       &... mehr

Faule Eier verderben das Festtagsmenü des SC Paderborn
Paderborn. Fürth führt? Von wegen. An sich war diesmal alles anders. Paderborns Serien-Bezwinger aus Franken drehte eine zweimalige SCP-Führung, die Süleyman Koc (36.) und Marc Vucinovic (72... mehr

SC Paderborn erhält Lizenzen für die 1. und 2. Bundesliga
Paderborn. Der SC Paderborn hat am Dienstag von der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Lizenzen für die Bundesliga und für die 2. Bundesliga in der Saison 2014/2015 erhalten... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige


Anzeigen

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Ist Fair Play zu viel verlangt?
Hallo Fans, mit Blick auf das Spiel am Sonntag gegen Sandhausen bleibt zu wünschen, dass es Fair Play diesmal auf allen Seiten gibt. Bis dann... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Hallo Fans, Medien und Fans sprechen schon seit Tagen nur noch vom Spitzenspiel des SCP gegen Greuther Fürth am Ostersonntag. Doch auch die Spiele... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Was wäre wenn…?
Hallo Fans, der FC St. Pauli ist bis auf drei Punkte an den SC Paderborn herangerückt. Einige andere Verfolger patzten auch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Spaß und Gas zum Erfolg
Hallo Fans, am Freitag geht es schon weiter mit dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. Hoffentlich noch einmal im vollbesetzten Stadion. Wer jetzt noch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Zwei Spiele, die begeistern
Hallo Fans, was waren das für spannende Spiele, die wir am Freitag und am Dienstag gesehen haben. Die Jungs haben beide Male bis zur letzten Minute... mehr


SC-Paderborn-Fotos
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
FSV Frankfurt - SC Paderborn
FSV Frankfurt - SC Paderborn
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1



Videos
Arminia Bielefeld
Bielefeld: Laufer: Alle ziehen an einem Strang
Bielefeld. Arminia Bielefeld steht sportlich mit beiden Beinen vor dem Abgrund. Das Gleichgewicht kann gerade so eben noch gehalten werden. Der... mehr

Die Arminia in der Einzelkritik
Stefan Ortega: Der Torhüter war bei beiden Toren der Löwen machtlos. Erlebte gegen die harmlosen Gastgeber einen ruhigen Nachmittag. Mit einer... mehr

Marcus Uhlig: "Wir fangen keine Trainerdiskussion an"
München/Bielefeld. Diese Zahlen sind alarmierend und schrecken jeden Anhänger des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld auf: Der Aufsteiger bestritt... mehr

Arminia Bielefeld kommt dem Abstieg näher
München (nw/lnw). Arminia Bielefeld ist im Kampf um den Abstieg um eine Hoffnung ärmer. Im Auswärtsspiel gegen 1860 München verloren die Bielefelder 1... mehr

Arminia: Arminias Ex-Coach von Ahlen spielt Schicksal
Bielefeld. Welche Negativserie wird am Samstagnachmittag nach dem Abpfiff des Zweitligaspiels zwischen dem TSV 1860 München und Arminia Bielefeld wohl... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik