Schrift

27.02.2013
SC Paderborn bangt um Einsatz von Kapitän Krösche
Auch Christian Strohdiek fällt gegen Energie Cottbus aus

Sein Einsatz ist fraglich | FOTO: WEISCHE

Paderborn. Mit neuem Selbstvertrauen geht der SC Paderborn das Heimspiel gegen den FC Energie Cottbus (Freitag, 18 Uhr, Benteler-Arena) an. Nach drei Siegen in Folge treffen die Paderborner auf einen Gegner, der einen der besten Kader der 2. Bundesliga hat, zuletzt aber acht Mal in Folge sieglos blieb. Noch offen ist das Mitwirken von Rechtsverteidiger Jens Wemmer.

Chef-Trainer Stephan Schmidt machte in der Vorschau auf die dritte Heimpartie in 2013 klar, dass seine Mannschaft auf einen Gegner von anderem Kaliber als zuletzt treffe. Gegenüber der Leistung beim 3:1-Sieg in Sandhausen müsse sich sein Team deutlich steigern. Allerdings lässt der Coach keinen Zweifel daran, dass die jüngste Erfolgsserie fortgesetzt werden soll: "Wir wollen möglichst schnell die 40 Punkte erreichen".


In personeller Hinsicht gibt es noch einige Fragezeichen. Das Mitwirken von Wemmer, der seit einiger Zeit wieder im Mannschaftstraining ist, ist ebenso offen wie die Nominierung von Kapitän Markus Krösche (leichter Infekt). Besser sieht es bei Thomas Bertels aus, der nach einem Bluterguss in der Wade am Donnerstag wieder in den Übungsbetrieb zurückkehren wird. Definitiv nicht dabei sein wird dagegen Innenverteidiger Christian Strohdiek, der sich einen herben Infekt zugezogen hat.

Am Mittwoch-Mittag waren rund 4.200 Eintrittskarten verkauft, so dass der SCP von einer Zuschauerzahl zwischen 5.000 und 6.000 für das Freitagabend-Spiel ausgeht.


Das könnte Sie auch interessieren
Wahnsinnstor krönt Paderborns Sensationsstart
Jens Wemmer ist seit 2008 beim SC Paderborn und hat dort schon eine Menge erlebt. Vor allem Positives. Was aber nicht heißt, dass das Ende der Erfolgsgeschichte für den stellvertretenden Mannschaftskapitän samt Team schon erreicht ist. "Was ist denn hier los?", fragte er nach dem Schlusspfiff in die Runde. Wahrscheinlich, um das gerade Erlebte etwas begreifbarer zu machen. Denn soeben hatte der SC Paderborn gegen Hannover 96 einmal mehr für diverse positive Aufreger gesorgt. Sogar wieder Historisches abgeliefert. Mit dem ersten Heimdreier in der neuen Liga und einem wahren Traumtor. mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Andreas Allesfahrer-Blog: Nach der Domstadt ist vor Hannover und den Bayern
Hallo Fans, im Moment kommen wir ja aus dem Fußballgucken nicht mehr heraus. Drei Wochen hintereinander sehen wir den SCP in der heimischen Benteler... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: "Au revoir", HSV!
Hallo Fans, ein paar Tage sind nach dem Hamburg-Spiel ins Land gegangen, aber immer noch scheint der Sieg irgendwie unglaublich. Habt ihr euch die... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Nörgler gibt es immer
Hallo Fans, das erste Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte ist gelaufen. Die überregionalen Medien zollen uns Respekt und ich finde... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Mit Vollgas in die Liga
Natürlich war das Pokalspiel enttäuschend. Ich möchte das Spiel gegen Red Bull Salzburg auch überhaupt nicht schön reden... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Ein Hoch auf den SC Paderborn
Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr ist es vollbracht. Das Fußballwunder made in Paderborn ist wahr geworden. Mir scheint... mehr


SC-Paderborn-Fotos
Polizist Rainer Göke bei seinem Job in der Benteler-Arena
Polizist Rainer Göke bei seinem Job in der Benteler-Arena
SC Paderborn - Hannover 96
SC Paderborn - Hannover 96
SC Paderborn - 1. FC Köln 0:0
SC Paderborn - 1. FC Köln 0:0
Arminia Hannover - SC Paderborn 0:9
Arminia Hannover - SC Paderborn 0:9
Hamburger SV - SC Paderborn
Hamburger SV - SC Paderborn
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann



Videos
Arminia Bielefeld
Arminia: Meiers grimmiger Geburtstag
Um Mitternacht von Freitag auf Samstag überraschte das Funktionsteam den DSC-Trainer mit einer Torte. Das sollte aber schon das einzige Geschenk... mehr

Rostock besiegt Arminia couragiert mit 4:2
Rostock (nw). Rostocks Heimfluch ist beendet, aber ausgerechnet Arminia Bielefeld hat ihn beendet. In einem turbulenten Spiel agierten die Rostocker... mehr

Bielefeld: Arminia plant den Heimfluch von Hansa Rostock zu verlängern
Bielefeld. Der letzte Heimsieg datiert vom 14. Dezember 2013 (1:0 gegen Elversberg), im Kalenderjahr 2014 ist Hansa Rostock bislang mit einem... mehr

Arminia: Video-Vorbereitung im Zug
So verhält es sich in Zeiten der englischen Wochen: Gerade hat Arminia seine Siegesserie in Unterhaching mit einem 3:1-Auswärtssieg erfolgreich... mehr

Arminia: Weltmeister Klose gratuliert Arminias "Klose"
Da stand dieser baumlange Kerl und war schlicht sprachlos. Sein Idol, Fußball-Weltmeister Miroslav Klose... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik