Schrift


01.03.2013
Cottbus beendet Erfolgsserie des SC Paderborn
Rückschlag im Kampf um die Spitzenpositionen

Im Zweikampf | FOTO: OLIVER KRATO/DPA

Paderborn. Nach drei Siegen in Folge kassierte der SC Paderborn am Freitag wieder eine Niederlage und verpasst damit die Möglichkeit, den Anschluss zur Aufstiegszone herzustellen. Energie Cottbus hat indessen eine lange Serie ohne Erfolg beendet. Mit dem 1:0 (0:0) beim SC Paderborn gewannen die Lausitzer erstmals nach zuvor acht sieglosen Spielen. Vor 6.535 Zuschauern traf Boubacar Sanogo in der 50. Minute für die Gäste.

In einem zerfahrenen Match setzten beide Teams lange Zeit nur wenige Akzente und leisteten sich viele Fehlpässe. Vor dem Seitenwechsel konnte nur Sanogo den Paderborner Keeper Lukas Kruse prüfen (39.). Die Hausherren blieben ungefährlich. Im zweiten Abschnitt zeigte Cottbus mehr Biss. Nach einem Kopfball von Dennis Sörensen an die Latte nutzte Sanogo den Abpraller zur Führung.
Info
Der Liveticker zum Nachlesen



SC Paderborn - Energie Cottbus 0:1 (0:0)

SC Paderborn: Kruse - Demme, Ziegler, Feisthammel, Bertels - Krösche (69. Wemmer), Vrancic - Meha, Brückner - Saglik (69. Naki), Kachunga (69. Hofmann)

Energie Cottbus: Kirschbaum - Schulze, Hünemeier, Möhrle,
Bittroff - Banovic, Kruska - Bickel (73. Fomitschow), Adlung - Sanogo (83. Mosquera), Sørensen (88. Ludwig)

Schiedsrichter: Kampka (Mainz) - Zuschauer: 6 535
Tor: 0:1 Sanogo (50.)
Gelbe Karten: Bertels (8), Naki (2)
Beste Spieler: Ziegler, Brückner / Adlung, Sanogo

Fotostrecke
SC Paderborn - Energie Cottbus 0:1 (0:0)
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (37 Fotos).



Kommentare
gebe den Kritikern hierin einigen Punkten Recht!
So langsam frage ich mich auch, ob das Team wirklich mal in der Lage ist, sein Optimum herauszuholen. Dass haben wir in dieser Saison noch nicht geschafft.
Und wie Neutral geschrieben hat, die Leute haben eigentlich Potenzial. Spieler, die letztens Jahr für solche Furore in der Bundesliga gesorgt haben, sind dieses Jahr oftmals ein Reinfall, dazu gehört für mich enttäuschenderweise auch Meha. Selbst seine Freistöße sind lange nicht mehr das was sie mal waren.
Einen Markus Krösche sehe ich nicht so schlecht wie andere, aber seine beste Zeit ist auch vorbei. Ein Mahir Saglik fand ich gegen Aue richtig gut, und gegen Braunschweig zumindest sehr bemüht, aber die letzten beiden Spiele war das gar nix.
Ein Daniel Brückner hat toll in Sandhausen gespielt, am Freitag war er zumindest in der ersten Hälfte noch positiv aufgefallen - seine Gesamttendenz ist noch ok.
Ein Lukas Kruse war schuldlos, den hätte auch Lück nicht halten können.
Ein Vrancic taumelt im Mittelfeld herum, seine genialen Pässe sind zur Zeit Geschichte.
Ein Jens Wemmer wird noch einige Zeit brauchen, bis er wieder die Form der Hinrunde und Vorsaison haben kann.
Ein Christian Strohdiek ist eine konstante Unsicherheit, da er immer wieder einige Patzer zeigte.Aber zumindest auch zwischendurch gute Spiele.
Dennoch glaube ich, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden und noch ein paar Siege feiern können. Denn die Mannschaft wird sich wieder steigern. Was positiv ist: der SCP gewinnt auch mal ein Spiel, wenn er nicht überzeugt. Nur zuhause leider nicht.

Mir kamen die Jungs gestern auf dem Platz so vor, als hätten sie den Deckel schon drauf gemacht auf diese Saison ! Da kann man nur hoffen, dass das Ergebnis heute aus Dresden alle diejenigen hat aufhorchen lassen, die vielleicht gedacht haben, mit nach unten gucken hätte sich schon völlig erledigt ! Ohne gleich den Teufel an die Wand zu malen, kann man trotzdem nur davor warnen, die erforderliche Konzentration und Anspannung jetzt schon aussen vor lassen zu wollen und zu denken, es geht ab jetzt auch ohne so etwas ! @Traumtore: Verrätst Du mir denn das Problem, was Du hast ?

es geht doch hier nicht um schlechte Stimmung machen...Nein, wir sorgen uns nur zurecht.Wir gewinnen 3 Spiele in folge(sicherlich nicht brilliant), müssten vor Selbstvertrauen nur so strotzen....aber was passiert? Wir verlieren gegen einen Gegener der vorher unglaublich stark geredet wurde, und hier mit einer mäßigen Leistung 3 Punkte mit nimmt....und das kann und darf nicht sein...aber Spieler wie Meha( in der Rückrunde bis auf einen Einsatz Unterirdisch spielt, ein Saglik lustlos über den Platz läuft, unser Linker Abwehrspieler ein nicht 2 Liga reifes Abwehrverhalten hat....ja dann reicht es nicht für mehr...Und auch vor diesem Spiel wurde erzählt, wir müssen uns in allen Belangen steigern wenn wir cottbus schlagen wollen...jetzt die selben Sprüche....ok,was anderes kann und darf man auch nicht sagen...es müssen personelle Veränderungen einfach her, wie vor Wochen schon von einigen gefordert. Bertels ist ja kein schlechter, aber bitte der muss ins offensive linke Mittelfeld...da ist er als gelernter Stürmer besser aufgehoben.Vrancic ist zu unkonstant, hoffe das Zeits dafür kommt, und Meha muss ausgetauscht werden, und Demme etwas nach vorne gezogen. Kachung ist nicht vorzuwerfen...der rennt sich die Lunge raus und bekommt keine Bälle, nur planlos lang und hoch geschlagene...Aber wir werden uns wohl durchwurschteln, denn es gibt schlechtere Teams als unser SCP. Und wir stehen immer noch auf einem einstelligen Tabellenplatz was für unseren Verein nicht selbstverständlich ist.Aber schön das man seinen Unmut hier mal Luft machen kann.....in dem Sinne noch ein paar restliche bessere Spiele und schöne Woche.....

@caro: Wie der SCP hat ein Problem? Falsch der ganze ist ein Verein Problem, aber keine Sorge spätestens in der kommenden Saison werden WIR das Problem lösen VERSPROCHEN wir machen das !!

Als Armine muss ich mich für den Blösdinn schämen, der Hier von manchen Möchtegernalmöhis gepostet wird ! Wir sind zwar auf einem guten Weg, aber noch lange nicht soweit, so den Hals aufzureissen ! @ Caro: Machen Sie die Probleme des SCP nicht grösser, als sie sind !!! Für die Ambitionen, die ostwestfälische Vereine haben können, liegt der SCP voll im Soll ! Und um auf Dauer erste Liga spielen zu können, braucht es Gönner etwas anderen Investitionsvolumens als das des Herrn Finke ! Schönes Wochenende !!!



 Seite 1 von 8
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten über den SC Paderborn
SC Paderborn weiterhin auf Relegationsplatz
Paderborn (nw). Der SC Paderborn und Greuther Fürth trennetn sich nach einem hart umkämpften Spiel mit 2:2 nach Toren von Süleyman Koc (36.), Ilir Azemi (59. und 90+1.) und Marc Vucinovic (75.)... mehr

Paderborn
Fürther Vorgehensweise im Fokus
Paderborn. Die Personalie Johannes Wurtz wird unweigerlich zum österlichen Überraschungsei. Wird er am Sonntag zumindest als Augenzeuge auf der Paderborner Stadiontribüne hocken oder nicht? Für eine... mehr

SC Paderborn
"Der Druck liegt bei den Franken"
Paderborn. Am Ostersonntag kommt es in der Benteler-Arena (13.30 Uhr) zum Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga SC Paderborn gegen Fürth. Im Vorfeld sprach Sportredakteur Hartmut Kleimann mit seinem... mehr

Wurtz verlässt den SC Paderborn zum Saisonende
Paderborn (nw). Eine erste Personalentscheidung mit Blick auf die Kaderplanung für die Saison 2014/2015 ist gefallen. Offensivspieler Johannes Wurtz, den der SC Paderborn zum 1... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige


Anzeigen

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Hallo Fans, Medien und Fans sprechen schon seit Tagen nur noch vom Spitzenspiel des SCP gegen Greuther Fürth am Ostersonntag. Doch auch die Spiele... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Was wäre wenn…?
Hallo Fans, der FC St. Pauli ist bis auf drei Punkte an den SC Paderborn herangerückt. Einige andere Verfolger patzten auch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Spaß und Gas zum Erfolg
Hallo Fans, am Freitag geht es schon weiter mit dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. Hoffentlich noch einmal im vollbesetzten Stadion. Wer jetzt noch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Zwei Spiele, die begeistern
Hallo Fans, was waren das für spannende Spiele, die wir am Freitag und am Dienstag gesehen haben. Die Jungs haben beide Male bis zur letzten Minute... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Andrea in Berlin mittendrin statt nur dabei
5. August 2011, Stadion an der Alten Försterei. Der SC Paderborn tritt an zum 3. Spiel der Saison gegen Union Berlin. Es sind noch Sommerferien in NRW... mehr


SC-Paderborn-Fotos
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
FSV Frankfurt - SC Paderborn
FSV Frankfurt - SC Paderborn
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1



Videos
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld kommt dem Abstieg näher
München (nw/lnw). Arminia Bielefeld ist im Kampf um den Abstieg um eine Hoffnung ärmer. Im Auswärtsspiel gegen 1860 München verloren die Bielefelder 1... mehr

Arminia: Arminias Ex-Coach von Ahlen spielt Schicksal
Bielefeld. Welche Negativserie wird am Samstagnachmittag nach dem Abpfiff des Zweitligaspiels zwischen dem TSV 1860 München und Arminia Bielefeld wohl... mehr

Arminia steht mit einem Bein in Liga 3
Bielefeld. Einen mittelschweren Schock erlebten Anhänger, Spieler und Funktionäre des DSC Arminia Bielefeld am Montagabend. Nach dem 4:2-Sieg von... mehr

Bielefeld: Arminia geht konzentriert in den Endspurt
Bielefeld. Im Abstiegskampf der 2. Liga klammern sich die Arminen derzeit an jeden Strohhalm - und hadern ein wenig mit dem Schicksal. Fakt ist... mehr

Mageres 0:0 gegen Karlsruhe hilft Arminia nicht weiter
Bielefeld. Als Schiedsrichter Thorsten Schriever die Partie beendete, herrschte ungewohnte Stille auf den Rängen der Schüco-Arena. 0:0 gegen den... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik