Schrift


01.03.2013
Cottbus beendet Erfolgsserie des SC Paderborn
Rückschlag im Kampf um die Spitzenpositionen

Im Zweikampf | FOTO: OLIVER KRATO/DPA

Paderborn. Nach drei Siegen in Folge kassierte der SC Paderborn am Freitag wieder eine Niederlage und verpasst damit die Möglichkeit, den Anschluss zur Aufstiegszone herzustellen. Energie Cottbus hat indessen eine lange Serie ohne Erfolg beendet. Mit dem 1:0 (0:0) beim SC Paderborn gewannen die Lausitzer erstmals nach zuvor acht sieglosen Spielen. Vor 6.535 Zuschauern traf Boubacar Sanogo in der 50. Minute für die Gäste.

In einem zerfahrenen Match setzten beide Teams lange Zeit nur wenige Akzente und leisteten sich viele Fehlpässe. Vor dem Seitenwechsel konnte nur Sanogo den Paderborner Keeper Lukas Kruse prüfen (39.). Die Hausherren blieben ungefährlich. Im zweiten Abschnitt zeigte Cottbus mehr Biss. Nach einem Kopfball von Dennis Sörensen an die Latte nutzte Sanogo den Abpraller zur Führung.
Info
Der Liveticker zum Nachlesen



SC Paderborn - Energie Cottbus 0:1 (0:0)

SC Paderborn: Kruse - Demme, Ziegler, Feisthammel, Bertels - Krösche (69. Wemmer), Vrancic - Meha, Brückner - Saglik (69. Naki), Kachunga (69. Hofmann)

Energie Cottbus: Kirschbaum - Schulze, Hünemeier, Möhrle,
Bittroff - Banovic, Kruska - Bickel (73. Fomitschow), Adlung - Sanogo (83. Mosquera), Sørensen (88. Ludwig)

Schiedsrichter: Kampka (Mainz) - Zuschauer: 6 535
Tor: 0:1 Sanogo (50.)
Gelbe Karten: Bertels (8), Naki (2)
Beste Spieler: Ziegler, Brückner / Adlung, Sanogo

Fotostrecke
SC Paderborn - Energie Cottbus 0:1 (0:0)
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (37 Fotos).



Kommentare
gebe den Kritikern hierin einigen Punkten Recht!
So langsam frage ich mich auch, ob das Team wirklich mal in der Lage ist, sein Optimum herauszuholen. Dass haben wir in dieser Saison noch nicht geschafft.
Und wie Neutral geschrieben hat, die Leute haben eigentlich Potenzial. Spieler, die letztens Jahr für solche Furore in der Bundesliga gesorgt haben, sind dieses Jahr oftmals ein Reinfall, dazu gehört für mich enttäuschenderweise auch Meha. Selbst seine Freistöße sind lange nicht mehr das was sie mal waren.
Einen Markus Krösche sehe ich nicht so schlecht wie andere, aber seine beste Zeit ist auch vorbei. Ein Mahir Saglik fand ich gegen Aue richtig gut, und gegen Braunschweig zumindest sehr bemüht, aber die letzten beiden Spiele war das gar nix.
Ein Daniel Brückner hat toll in Sandhausen gespielt, am Freitag war er zumindest in der ersten Hälfte noch positiv aufgefallen - seine Gesamttendenz ist noch ok.
Ein Lukas Kruse war schuldlos, den hätte auch Lück nicht halten können.
Ein Vrancic taumelt im Mittelfeld herum, seine genialen Pässe sind zur Zeit Geschichte.
Ein Jens Wemmer wird noch einige Zeit brauchen, bis er wieder die Form der Hinrunde und Vorsaison haben kann.
Ein Christian Strohdiek ist eine konstante Unsicherheit, da er immer wieder einige Patzer zeigte.Aber zumindest auch zwischendurch gute Spiele.
Dennoch glaube ich, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden und noch ein paar Siege feiern können. Denn die Mannschaft wird sich wieder steigern. Was positiv ist: der SCP gewinnt auch mal ein Spiel, wenn er nicht überzeugt. Nur zuhause leider nicht.

Mir kamen die Jungs gestern auf dem Platz so vor, als hätten sie den Deckel schon drauf gemacht auf diese Saison ! Da kann man nur hoffen, dass das Ergebnis heute aus Dresden alle diejenigen hat aufhorchen lassen, die vielleicht gedacht haben, mit nach unten gucken hätte sich schon völlig erledigt ! Ohne gleich den Teufel an die Wand zu malen, kann man trotzdem nur davor warnen, die erforderliche Konzentration und Anspannung jetzt schon aussen vor lassen zu wollen und zu denken, es geht ab jetzt auch ohne so etwas ! @Traumtore: Verrätst Du mir denn das Problem, was Du hast ?

es geht doch hier nicht um schlechte Stimmung machen...Nein, wir sorgen uns nur zurecht.Wir gewinnen 3 Spiele in folge(sicherlich nicht brilliant), müssten vor Selbstvertrauen nur so strotzen....aber was passiert? Wir verlieren gegen einen Gegener der vorher unglaublich stark geredet wurde, und hier mit einer mäßigen Leistung 3 Punkte mit nimmt....und das kann und darf nicht sein...aber Spieler wie Meha( in der Rückrunde bis auf einen Einsatz Unterirdisch spielt, ein Saglik lustlos über den Platz läuft, unser Linker Abwehrspieler ein nicht 2 Liga reifes Abwehrverhalten hat....ja dann reicht es nicht für mehr...Und auch vor diesem Spiel wurde erzählt, wir müssen uns in allen Belangen steigern wenn wir cottbus schlagen wollen...jetzt die selben Sprüche....ok,was anderes kann und darf man auch nicht sagen...es müssen personelle Veränderungen einfach her, wie vor Wochen schon von einigen gefordert. Bertels ist ja kein schlechter, aber bitte der muss ins offensive linke Mittelfeld...da ist er als gelernter Stürmer besser aufgehoben.Vrancic ist zu unkonstant, hoffe das Zeits dafür kommt, und Meha muss ausgetauscht werden, und Demme etwas nach vorne gezogen. Kachung ist nicht vorzuwerfen...der rennt sich die Lunge raus und bekommt keine Bälle, nur planlos lang und hoch geschlagene...Aber wir werden uns wohl durchwurschteln, denn es gibt schlechtere Teams als unser SCP. Und wir stehen immer noch auf einem einstelligen Tabellenplatz was für unseren Verein nicht selbstverständlich ist.Aber schön das man seinen Unmut hier mal Luft machen kann.....in dem Sinne noch ein paar restliche bessere Spiele und schöne Woche.....

@caro: Wie der SCP hat ein Problem? Falsch der ganze ist ein Verein Problem, aber keine Sorge spätestens in der kommenden Saison werden WIR das Problem lösen VERSPROCHEN wir machen das !!

Als Armine muss ich mich für den Blösdinn schämen, der Hier von manchen Möchtegernalmöhis gepostet wird ! Wir sind zwar auf einem guten Weg, aber noch lange nicht soweit, so den Hals aufzureissen ! @ Caro: Machen Sie die Probleme des SCP nicht grösser, als sie sind !!! Für die Ambitionen, die ostwestfälische Vereine haben können, liegt der SCP voll im Soll ! Und um auf Dauer erste Liga spielen zu können, braucht es Gönner etwas anderen Investitionsvolumens als das des Herrn Finke ! Schönes Wochenende !!!



 Seite 1 von 8
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Hamburger SV - SC Paderborn z. Zt. 0:1
Paderborn (nw). Mit zusätzlichem Selbstvertrauen reiste der SC Paderborn zum ersten Auswärtsspiel in der Bundesliga-Saison 2014/2015. Paderborns Coach André Breitenreiter änderte seine Startelf... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Andreas Allesfahrer-Blog: Nörgler gibt es immer
Hallo Fans, das erste Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte ist gelaufen. Die überregionalen Medien zollen uns Respekt und ich finde... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Mit Vollgas in die Liga
Natürlich war das Pokalspiel enttäuschend. Ich möchte das Spiel gegen Red Bull Salzburg auch überhaupt nicht schön reden... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Ein Hoch auf den SC Paderborn
Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr ist es vollbracht. Das Fußballwunder made in Paderborn ist wahr geworden. Mir scheint... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: "The winner takes it all"
Hallo Fans, heute erscheint der letzte Blog vor der Entscheidung über direkten Aufstieg oder Relegation. Die Möglichkeit auf die Relegation kann uns... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Erdbeere, Schokolade oder Vanille zum Erfolg
Nur noch zwei Spiele bis zum Ziel Bundesliga. Das wünscht sich zumindest jeder, der für den SC Paderborn die Daumen drückt. Auch Athletik-Trainer... mehr


SC-Paderborn-Fotos
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
Superfan Jürgen Patzer
Superfan Jürgen Patzer
RB Leipzig - SC Paderborn 2:1 n.V. im DFB-Pokal
RB Leipzig - SC Paderborn 2:1 n.V. im DFB-Pokal
SC Paderborn - FC Everton 3:1
SC Paderborn - FC Everton 3:1
SC Paderborn - Wigan Athletic
SC Paderborn - Wigan Athletic



Videos
Arminia Bielefeld
Arminias Trainer Meier im Interview vor dem Stuttgart-Spiel
Bielefeld (nw). Im letzten Spiel der englischen Wochen trifft Arminia auf den Tabellenführer, die Stuttgarter Kickers.  NW-Praktikantin Kim Pohlmann... mehr

Bielefeld: Arminia holt verdienten Punkt nach holprigem Start
Bielefeld. Was ist denn da in der 3. Liga los? An jedem Spieltag bestaunen die Fans überraschende Ergebnisse. Halle gewinnt in Bielefeld und... mehr

Jonas Strifler erleidet Syndesmoseriss
Bielefeld (nw). Arminia Bielefelds Defensivspieler Jonas Strifler hat sich im Meisterschaftsspiel der 3. Liga beim MSV Duisburg (Endstand 1:1) die... mehr

Arminias Auswärtsspiel bei SpVgg Unterhaching verlegt
Bielefeld (nw). Das Auswärtsspiel des DSC Arminia Bielefeld bei der SpVgg Unterhaching ist verlegt worden. Die teilte der Verein am Donnerstagabend in... mehr

Arminia fehlt in Duisburg ein wenig Glück
Duisburg. Arminia Bielefeld tritt in der Dritten Liga auf der Stelle und verharrt nach dem 1:1 (1:1) in Duisburg auf Platz zwölf. In der 89. Minute... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik