Schrift

22.03.2013
Paderborn
Warmes Grundwasser gegen Spielausfälle
Innovatives Projekt für Benteler-Arena und Trainingsgelände geplant

Mitten im Schneegestöber

Paderborn (nw). Ein neues Projekt des SC Paderborn 07 und der Paderborner Stadiongesellschaft mbH (PSG) sieht vor, zukünftig die Rasenheizung der Benteler-Arena sowie des geplanten Trainingsgeländes mit Wärme aus dem Grundwasser vor Ort zu betreiben. Damit wäre die Benteler-Arena eines der ersten Stadien weltweit, das Grundwasser zum Heizen und Erwärmen nutzt.

Das innovative Projekt ist in Paderborn nicht neu. Bereits 15 Gebäudekomplexe in der Paderborner Innenstadt – darunter das Rathaus und das Theater – werden durch Grundwasser gekühlt und erwärmt. Nun soll das Projekt ausgeweitet werden.

Hintergrund für dieses neue Projekt, das von Anfang an auf großes Interesse der Verantwortlichen des SCP und der Paderborner Stadion Gesellschaft mbH (PSG) gestoßen war, ist ein hydrologisches Gutachten, das auch für bestimmte periphere Bereiche der Stadt die Nutzung des Grundwassers zum Kühlen oder zur Wärmegewinnung für möglich und sinnvoll erachtet. Die Benteler-Arena würde eins der ersten Stadien der Welt sein, das teilweise Grundwasser zum Heizen oder Erwärmen nutzt.

Probebohrung am Stadion beauftragt

E.ON Westfalen Weser, bereits an den Projekten in der Innenstadt beteiligt, hat jetzt eine Probebohrung direkt am Stadion beauftragt, die Aufschluss über die konkrete Grundwassersituation bringen soll. Zwei Fragen stehen im Mittelpunkt: Wie viel Grundwasser kann genutzt werden? Wie warm ist das Grundwasser dort? Um diese Fragen beantworten zu können, wird bis zu rund 100 Meter tief gebohrt.

Projektleiter Matthias Stolte erläutert: "In gut vier Wochen werden die ersten Ergebnisse vorliegen. Mit dem Projekt stoßen wir in auch für uns neue Dimensionen - eine spannende Pionierarbeit für alle Beteiligte". Der Geschäftsführende SCP-Vizepräsident Martin Hornberger ergänzt: "Wir als Verein und Stadiongesellschaft sind hochinteressiert an dieser innovativen und regenerativen Energiegewinnung. Ich bin sicher, das wird eine tolle Zusammenarbeit, wenn die Voraussetzungen so günstig sind wie erwartet."

Erst kürzlich hatte E.ON Westfalen Weser gemeinsam mit der Stadt Paderborn für die Nutzung des Grundwassers in der Paderborner Innenstadt zwei bundesweite Preise erhalten.

Kommentare
Sagt: Brav weitermachen und nicht absaufen...

mir scheint das als technologie die an einem Fußballstadion verwendet wir schon innovativ zu sein. außerdem ist es ja auch irgendwie was gutes und hat mMn diese positive Berichterstattung verdient.

Es ist billig und primitiv 'alte Hüte' als innovativ anzupreisen, um damit in der Öffentlichkeit zu glänzen. Aber was macht man nicht alles um mit einem Bild in die Zeitung zu kommen.

Wird das unser Trainer auch noch erleben?!

Ist das billig und primitiv selbst diese Dinge zu kritisieren. Armselig !



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten über den SC Paderborn
Achenkirch
SC PADERBORN: Bundesligist beendet nach einem 5:0-Sieg gegen die WSG Wattens heute das Trainingslager in Achenkirch
Achenkirch. Die Erstligaprofis des SC Paderborn haben im zehntägigen Trainingslager in Achenkirch hart und intensiv trainiert. Cheftrainer André Breitenreiter sieht seinen Kader bei der... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Andreas Allesfahrer-Blog: Ein Hoch auf den SC Paderborn
Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr ist es vollbracht. Das Fußballwunder made in Paderborn ist wahr geworden. Mir scheint... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: "The winner takes it all"
Hallo Fans, heute erscheint der letzte Blog vor der Entscheidung über direkten Aufstieg oder Relegation. Die Möglichkeit auf die Relegation kann uns... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Erdbeere, Schokolade oder Vanille zum Erfolg
Nur noch zwei Spiele bis zum Ziel Bundesliga. Das wünscht sich zumindest jeder, der für den SC Paderborn die Daumen drückt. Auch Athletik-Trainer... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Ist Fair Play zu viel verlangt?
Hallo Fans, mit Blick auf das Spiel am Sonntag gegen Sandhausen bleibt zu wünschen, dass es Fair Play diesmal auf allen Seiten gibt. Bis dann... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Hallo Fans, Medien und Fans sprechen schon seit Tagen nur noch vom Spitzenspiel des SCP gegen Greuther Fürth am Ostersonntag. Doch auch die Spiele... mehr


SC-Paderborn-Fotos
SC Paderborn gewinnt Test gegen Wattens mit 5:0
SC Paderborn gewinnt Test gegen Wattens mit 5:0
Leogang: Testspiel SC Paderborn gegen Maccabi Haifa
Leogang: Testspiel SC Paderborn gegen Maccabi Haifa
Achenkirch: Der SC Paderborn tauscht Sportplatz gegen Drachenboot und Kletterwald
Achenkirch: Der SC Paderborn tauscht Sportplatz gegen Drachenboot und Kletterwald
Achenkirch: Trainingsprogramm des SC Paderborn am Donnerstag Vormittag
Achenkirch: Trainingsprogramm des SC Paderborn am Donnerstag Vormittag
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Wörgl: Der SC Paderborn verliert das Testspiel 1:2 gegen Athletic Club Bilbao
Achensee: Trainingseinheiten des SC Paderborn am Dienstag Nachmittag
Achensee: Trainingseinheiten des SC Paderborn am Dienstag Nachmittag



Videos
Arminia Bielefeld
Bielefeld: ARMINIA: Neuzugang Hemlein gefällt in Mainz als Temperamentbündel und Siegtorschütze
Bielefeld. Vor knapp drei Jahren widmete die Stuttgarter Zeitung einem aufstrebenden Fußballer des VfB Stuttgart eine größere Aufmerksamkeit. Zu... mehr

Finn Holsing ist Arminias neuer Nachwuchschef
Bielefeld (nw). Mit Personalentscheidungen hat Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld einige Umstrukturierungen vollzogen.   Das... mehr

Arminia Bielefeld leiht Mast aus
Bielefeld (nw). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld leiht für die laufende Saison Dennis Mast vom Karlsruher SC aus. Der 22-jährige... mehr

Arminia nach dem Sieg gegen Mainz in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: "Der Bielefelder Torwart hat uns geärgert." Größer kann das Kompliment nicht sein... mehr

Mainz: Arminia mit glücklichem 2:1-Sieg beim FSV Mainz 05 II
Mainz. Den mitgereisten 1.400 Fans des Zweitligaabsteigers Arminia Bielefeld konnte in weiten Teilen der ersten Halbzeit beim Saisonstart in Mainz... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik