Schrift

22.03.2013
Paderborn
Warmes Grundwasser gegen Spielausfälle
Innovatives Projekt für Benteler-Arena und Trainingsgelände geplant

Mitten im Schneegestöber

Paderborn (nw). Ein neues Projekt des SC Paderborn 07 und der Paderborner Stadiongesellschaft mbH (PSG) sieht vor, zukünftig die Rasenheizung der Benteler-Arena sowie des geplanten Trainingsgeländes mit Wärme aus dem Grundwasser vor Ort zu betreiben. Damit wäre die Benteler-Arena eines der ersten Stadien weltweit, das Grundwasser zum Heizen und Erwärmen nutzt.

Das innovative Projekt ist in Paderborn nicht neu. Bereits 15 Gebäudekomplexe in der Paderborner Innenstadt – darunter das Rathaus und das Theater – werden durch Grundwasser gekühlt und erwärmt. Nun soll das Projekt ausgeweitet werden.

Hintergrund für dieses neue Projekt, das von Anfang an auf großes Interesse der Verantwortlichen des SCP und der Paderborner Stadion Gesellschaft mbH (PSG) gestoßen war, ist ein hydrologisches Gutachten, das auch für bestimmte periphere Bereiche der Stadt die Nutzung des Grundwassers zum Kühlen oder zur Wärmegewinnung für möglich und sinnvoll erachtet. Die Benteler-Arena würde eins der ersten Stadien der Welt sein, das teilweise Grundwasser zum Heizen oder Erwärmen nutzt.

Probebohrung am Stadion beauftragt

E.ON Westfalen Weser, bereits an den Projekten in der Innenstadt beteiligt, hat jetzt eine Probebohrung direkt am Stadion beauftragt, die Aufschluss über die konkrete Grundwassersituation bringen soll. Zwei Fragen stehen im Mittelpunkt: Wie viel Grundwasser kann genutzt werden? Wie warm ist das Grundwasser dort? Um diese Fragen beantworten zu können, wird bis zu rund 100 Meter tief gebohrt.

Projektleiter Matthias Stolte erläutert: "In gut vier Wochen werden die ersten Ergebnisse vorliegen. Mit dem Projekt stoßen wir in auch für uns neue Dimensionen - eine spannende Pionierarbeit für alle Beteiligte". Der Geschäftsführende SCP-Vizepräsident Martin Hornberger ergänzt: "Wir als Verein und Stadiongesellschaft sind hochinteressiert an dieser innovativen und regenerativen Energiegewinnung. Ich bin sicher, das wird eine tolle Zusammenarbeit, wenn die Voraussetzungen so günstig sind wie erwartet."

Erst kürzlich hatte E.ON Westfalen Weser gemeinsam mit der Stadt Paderborn für die Nutzung des Grundwassers in der Paderborner Innenstadt zwei bundesweite Preise erhalten.

Kommentare
Sagt: Brav weitermachen und nicht absaufen...

mir scheint das als technologie die an einem Fußballstadion verwendet wir schon innovativ zu sein. außerdem ist es ja auch irgendwie was gutes und hat mMn diese positive Berichterstattung verdient.

Es ist billig und primitiv 'alte Hüte' als innovativ anzupreisen, um damit in der Öffentlichkeit zu glänzen. Aber was macht man nicht alles um mit einem Bild in die Zeitung zu kommen.

Wird das unser Trainer auch noch erleben?!

Ist das billig und primitiv selbst diese Dinge zu kritisieren. Armselig !



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten über den SC Paderborn
Paderborn
Fürther Vorgehensweise im Fokus
Paderborn. Die Personalie Johannes Wurtz wird unweigerlich zum österlichen Überraschungsei. Wird er am Sonntag zumindest als Augenzeuge auf der Paderborner Stadiontribüne hocken oder nicht? Für eine... mehr

SC Paderborn
"Der Druck liegt bei den Franken"
Paderborn. Am Ostersonntag kommt es in der Benteler-Arena (13.30 Uhr) zum Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga SC Paderborn gegen Fürth. Im Vorfeld sprach Sportredakteur Hartmut Kleimann mit seinem... mehr

Wurtz verlässt den SC Paderborn zum Saisonende
Paderborn (nw). Eine erste Personalentscheidung mit Blick auf die Kaderplanung für die Saison 2014/2015 ist gefallen. Offensivspieler Johannes Wurtz, den der SC Paderborn zum 1... mehr

SC Paderborn stellt seine Zweifler ruhig
Paderborn. Falls es für den SC Paderborn 07 noch einen Schlüsselmoment gebraucht hat, dann könnte das der 2:1-Sieg beim FC Ingolstadt gewesen sein. Der Fokus liegt beim Tabellendritten nun voll auf... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige


Anzeigen

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Hallo Fans, Medien und Fans sprechen schon seit Tagen nur noch vom Spitzenspiel des SCP gegen Greuther Fürth am Ostersonntag. Doch auch die Spiele... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Was wäre wenn…?
Hallo Fans, der FC St. Pauli ist bis auf drei Punkte an den SC Paderborn herangerückt. Einige andere Verfolger patzten auch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Spaß und Gas zum Erfolg
Hallo Fans, am Freitag geht es schon weiter mit dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. Hoffentlich noch einmal im vollbesetzten Stadion. Wer jetzt noch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Zwei Spiele, die begeistern
Hallo Fans, was waren das für spannende Spiele, die wir am Freitag und am Dienstag gesehen haben. Die Jungs haben beide Male bis zur letzten Minute... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Andrea in Berlin mittendrin statt nur dabei
5. August 2011, Stadion an der Alten Försterei. Der SC Paderborn tritt an zum 3. Spiel der Saison gegen Union Berlin. Es sind noch Sommerferien in NRW... mehr


SC-Paderborn-Fotos
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
FSV Frankfurt - SC Paderborn
FSV Frankfurt - SC Paderborn
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1



Videos
Arminia Bielefeld
Arminia: Ex-Coach von Ahlen spielt Schicksal
Bielefeld. Welche Negativserie wird am Samstagnachmittag nach dem Abpfiff des Zweitligaspiels zwischen dem TSV 1860 München und Arminia Bielefeld wohl... mehr

Arminia steht mit einem Bein in Liga 3
Bielefeld. Einen mittelschweren Schock erlebten Anhänger, Spieler und Funktionäre des DSC Arminia Bielefeld am Montagabend. Nach dem 4:2-Sieg von... mehr

Bielefeld: Arminia geht konzentriert in den Endspurt
Bielefeld. Im Abstiegskampf der 2. Liga klammern sich die Arminen derzeit an jeden Strohhalm - und hadern ein wenig mit dem Schicksal. Fakt ist... mehr

Mageres 0:0 gegen Karlsruhe hilft Arminia nicht weiter
Bielefeld. Als Schiedsrichter Thorsten Schriever die Partie beendete, herrschte ungewohnte Stille auf den Rängen der Schüco-Arena. 0:0 gegen den... mehr

Arminia Bielefeld - Karlsruher SC : Noten und Statistik
Karlsruher SC: Orlishausen - Gordon, Klingmann, Mauersberger, Kempe - Peitz - Torres, Yabo, Krebs, Park - Hennings. Tore: 0:0 Zuschauer: 14.349... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik