Schrift

25.03.2013
Meha trifft auf Teamkollege Palionis
Paderborns Nationalspieler im Einsatz

Im SCP-Trikot | FOTO: MARC KÖPPELMANN

Paderborn (FB). Mit Alban Meha (Albanien), Markus Palionis (Litauen) und dem deutschen U20-Nationalspieler Philipp Hofmann sind derzeit gleich drei Akteure des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn bei ihren jeweiligen Nationalteams. In den ersten von je zwei Länderspielen kam am vergangenen Freitag jedoch nur Hofmann zum Einsatz, während die beiden A-Nationalspieler des SCP nur als Bankdrücker fungierten.

Alban Meha war dennoch ziemlich glücklich. Denn sein albanisches Team feierte in der WM-Qualifikation einen überraschenden 1:0-Erfolg in Norwegen und darf nun mehr denn je auf die erste Teilnahme an einem großen internationalen Turnier hoffen. Denn mit neun Punkten aus fünf Spielen liegt Albanien derzeit in der Gruppe E auf dem Relegationsplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter Schweiz beträgt nur zwei Zähler.

Und während Meha beim Sieg in Oslo zuschauen musste, dürfte er am Dienstag seinen vierten Länderspiel-Einsatz feiern. Dann steht in Tirana (20 Uhr) das Testspiel gegen Litauen auf der Agenda. Dort trifft Meha auf seinen Vereinskollegen Markus Palionis, der am Freitag in der WM-Qualifikation ebenfalls vergeblich auf eine Einwechslung hoffte.

Hofmann siegt mit U20

Der 25-jährige Palionis, der erstmals seit 2008 wieder fürs A-Nationalteam nominiert worden war, feierte aber mit Litauen beim 1:1 in der Slowakei einen Achtungserfolg. Der Rückstand auf Griechenland, das derzeit den Relegationsplatz belegt, beträgt aber bereits fünf Punkte.

Philipp Hofmann war unterdessen mit der deutschen U20 in der internationalen Spielrunde gegen die Schweiz im Einsatz. Das Team von Bundestrainer Frank Wormuth feierte dabei im Kölner Südstadion einen 2:1 (1:0)-Sieg, mit dem Deutschland die Tabellenführung übernahm.

Hofmann wurde zur Halbzeit für den Mainzer Stürmer Shawn Parker eingewechselt, blieb aber torlos. Bereits morgen gibt es zum Abschluss der Spielrunde im schweizerischen Baden eine Neuauflage des Duells zwischen Deutschland und den Eidgenossen.
      


Das könnte Sie auch interessieren
Hamburg
SC Paderborn: Der freche Aufsteiger zerlegt das Liga-Urgestein
Hamburg. Verkehrte Welt in der Imtech-Arena: Während die Fans des Hamburger SV ihr eigenes Team in der Schlussphase gnadenlos auspfiffen, spendeten sie den Spielern des SC Paderborn Szenenapplaus... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Andreas Allesfahrer-Blog: Nörgler gibt es immer
Hallo Fans, das erste Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte ist gelaufen. Die überregionalen Medien zollen uns Respekt und ich finde... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Mit Vollgas in die Liga
Natürlich war das Pokalspiel enttäuschend. Ich möchte das Spiel gegen Red Bull Salzburg auch überhaupt nicht schön reden... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Ein Hoch auf den SC Paderborn
Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr ist es vollbracht. Das Fußballwunder made in Paderborn ist wahr geworden. Mir scheint... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: "The winner takes it all"
Hallo Fans, heute erscheint der letzte Blog vor der Entscheidung über direkten Aufstieg oder Relegation. Die Möglichkeit auf die Relegation kann uns... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Erdbeere, Schokolade oder Vanille zum Erfolg
Nur noch zwei Spiele bis zum Ziel Bundesliga. Das wünscht sich zumindest jeder, der für den SC Paderborn die Daumen drückt. Auch Athletik-Trainer... mehr


SC-Paderborn-Fotos
Hamburger SV - SC Paderborn
Hamburger SV - SC Paderborn
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
Superfan Jürgen Patzer
Superfan Jürgen Patzer
RB Leipzig - SC Paderborn 2:1 n.V. im DFB-Pokal
RB Leipzig - SC Paderborn 2:1 n.V. im DFB-Pokal
SC Paderborn - FC Everton 3:1
SC Paderborn - FC Everton 3:1



Videos
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld feiert verdienten Heimsieg
Bielefeld (nw). Bei Arminia  Bielefeld platzte Sonntag der Knoten! Aus einer intensiven Partie nahmen die Ostwestfalen wichtige drei Punkte mit nach... mehr

Bielefeld: Selbstbewusste Arminia empfängt den Ligaprimus
Bielefeld. Der Tabellenführer der 3. Liga gibt sich am Sonntag, Anstoß 14 Uhr, in der Schüco-Arena die Ehre... mehr

Arminias Trainer Meier im Interview vor dem Stuttgart-Spiel
Bielefeld (nw). Im letzten Spiel der englischen Wochen trifft Arminia auf den Tabellenführer, die Stuttgarter Kickers.  NW-Praktikantin Kim Pohlmann... mehr

Bielefeld: Arminia holt verdienten Punkt nach holprigem Start
Bielefeld. Was ist denn da in der 3. Liga los? An jedem Spieltag bestaunen die Fans überraschende Ergebnisse. Halle gewinnt in Bielefeld und... mehr

Jonas Strifler erleidet Syndesmoseriss
Bielefeld (nw). Arminia Bielefelds Defensivspieler Jonas Strifler hat sich im Meisterschaftsspiel der 3. Liga beim MSV Duisburg (Endstand 1:1) die... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik