Schrift

28.03.2013
Brückner bleibt für zwei weitere Jahre beim SC Paderborn

Paderborn (nw). Einen Leistungsträger konnte der SC Paderborn an sich binden. Daniel Brückner, der bereits seit Januar 2009 in Paderborn spielt, verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2015. In der laufenden Saison kam der Linksfuß bisher in 23 von 26 Meisterschaftsspielen zum Einsatz.

In der Winterpause der Saison 2008/2009 wechselte Brückner vom damaligen Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zum SC Paderborn, mit dem er zum Ende der Spielzeit den Aufstieg aus der 3. Liga feierte. Mit starken Leistungen auf der linken Offensivposition trug der 1,83 Meter große Routinier zu den beiden 1:0-Siegen in der Relegation gegen den VfL Osnabrück bei. Bislang absolvierte Brückner im SCP-Trikot 134 Ligaspiele, in denen er 14 Tore erzielte und 26 Torvorlagen gab. In der aktuellen Saison bereitete er sechs Treffer vor und erzielte den wichtigen 1:1-Ausgleich beim 3:1-Auswärtssieg in Sandhausen am 24. Februar 2013.

"Wir hatten sehr konstruktive Gespräche und haben uns frühzeitig auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit verständigt. Nun sind auch alle vertraglichen Details geklärt", bestätigte Manager Sport Michael Born die Vertragsverlängerung. Auch Chef-Trainer Stephan Schmidt freut sich auf die weitere gemeinsame Arbeit: "Daniel bringt seit Jahren konstant gute Leistungen in Paderborn und zählt auch in dieser Spielzeit zu den Leistungsträgern im Team. Ich bin froh, dass er seine Qualitäten auch zukünftig in Paderborn einbringen will".

Fotostrecke
Daniel Brückner
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (18 Fotos).



Kommentare
Meines Wissens hatte er auch kein alternatives Vertragsangebot. Deshalb sollte man eine Vertragsverlängerung nicht automatisch als Liebesbekenntnis zum eigenen Verein auslegen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass er z.B . bei einem Angebot von St. Pauli gegangen wäre. Es macht einem Fußballer sicher mehr Spaß regelmäßig vor mehr als 20.000 Zuschauern als vor 5000-6000 eigenen Anhängern zu spielen. Ungeachtet dessen ist er für den SCP ein wichtiger Spieler.

Daniel Brückner FUSSBALLGOTT!

Die beste Fussballnachricht zu Ostern für den SCP, darauf haben wir lange gewartet, und nun ist endlich Vollzug! endlich kann man auch mal wieder ein bisschen stolz sein ...

at man auch dran gedacht, den Vertrag für die 3. Liga gülti zu machen oder kan er dann ablösefrei wechseln?

Endlich dachte er würde nie unterschreiben! Er ist und bleibt mein Lieblingspieler beim SCP!

Eine gute Nachricht! Schön für uns / den SCP, dass er belibt. Eine Identifikationsgfigur, die der Verein braucht!



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten über den SC Paderborn
Paderborn
Fürther Vorgehensweise im Fokus
Paderborn. Die Personalie Johannes Wurtz wird unweigerlich zum österlichen Überraschungsei. Wird er am Sonntag zumindest als Augenzeuge auf der Paderborner Stadiontribüne hocken oder nicht? Für eine... mehr

SC Paderborn
"Der Druck liegt bei den Franken"
Paderborn. Am Ostersonntag kommt es in der Benteler-Arena (13.30 Uhr) zum Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga SC Paderborn gegen Fürth. Im Vorfeld sprach Sportredakteur Hartmut Kleimann mit seinem... mehr

Wurtz verlässt den SC Paderborn zum Saisonende
Paderborn (nw). Eine erste Personalentscheidung mit Blick auf die Kaderplanung für die Saison 2014/2015 ist gefallen. Offensivspieler Johannes Wurtz, den der SC Paderborn zum 1... mehr

SC Paderborn stellt seine Zweifler ruhig
Paderborn. Falls es für den SC Paderborn 07 noch einen Schlüsselmoment gebraucht hat, dann könnte das der 2:1-Sieg beim FC Ingolstadt gewesen sein. Der Fokus liegt beim Tabellendritten nun voll auf... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige


Anzeigen

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Hallo Fans, Medien und Fans sprechen schon seit Tagen nur noch vom Spitzenspiel des SCP gegen Greuther Fürth am Ostersonntag. Doch auch die Spiele... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Was wäre wenn…?
Hallo Fans, der FC St. Pauli ist bis auf drei Punkte an den SC Paderborn herangerückt. Einige andere Verfolger patzten auch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Spaß und Gas zum Erfolg
Hallo Fans, am Freitag geht es schon weiter mit dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. Hoffentlich noch einmal im vollbesetzten Stadion. Wer jetzt noch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Zwei Spiele, die begeistern
Hallo Fans, was waren das für spannende Spiele, die wir am Freitag und am Dienstag gesehen haben. Die Jungs haben beide Male bis zur letzten Minute... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Andrea in Berlin mittendrin statt nur dabei
5. August 2011, Stadion an der Alten Försterei. Der SC Paderborn tritt an zum 3. Spiel der Saison gegen Union Berlin. Es sind noch Sommerferien in NRW... mehr


SC-Paderborn-Fotos
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
FSV Frankfurt - SC Paderborn
FSV Frankfurt - SC Paderborn
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1



Videos
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld kommt dem Abstieg näher
München (nw/lnw). Arminia Bielefeld ist im Kampf um den Abstieg um eine Hoffnung ärmer. Im Auswärtsspiel gegen 1860 München verloren die Bielefelder 1... mehr

Arminia: Arminias Ex-Coach von Ahlen spielt Schicksal
Bielefeld. Welche Negativserie wird am Samstagnachmittag nach dem Abpfiff des Zweitligaspiels zwischen dem TSV 1860 München und Arminia Bielefeld wohl... mehr

Arminia steht mit einem Bein in Liga 3
Bielefeld. Einen mittelschweren Schock erlebten Anhänger, Spieler und Funktionäre des DSC Arminia Bielefeld am Montagabend. Nach dem 4:2-Sieg von... mehr

Bielefeld: Arminia geht konzentriert in den Endspurt
Bielefeld. Im Abstiegskampf der 2. Liga klammern sich die Arminen derzeit an jeden Strohhalm - und hadern ein wenig mit dem Schicksal. Fakt ist... mehr

Mageres 0:0 gegen Karlsruhe hilft Arminia nicht weiter
Bielefeld. Als Schiedsrichter Thorsten Schriever die Partie beendete, herrschte ungewohnte Stille auf den Rängen der Schüco-Arena. 0:0 gegen den... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik