Schrift

28.03.2013
Niclas Erlbeck muss beim SC Paderborn drei Spiele pausieren
Sportgericht ahndet herabwürdigende Äußerung des Mittelfeldspielers

Für drei Spiele gesperrt | ARCHIVFOTO: MARC KÖPPELMANN

Paderborn (nw). Das Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat das Verhalten von SC Paderborns Lizenzspieler Niclas Erlbeck gegenüber dem Marl Hülser Spieler Glen Akama Eseme während des Westfalenliga-Spiels am 17. März 2013 mit einer Strafe belegt.

Erlbeck hatte seinen Gegenspieler nach einer vorausgegangenen Provokation mit einer herabwürdigenden Äußerung belegt. Als seine unmittelbar nach dem Spiel gewünschte Entschuldigung nicht angenommen wurde, zeigte er sich beim Kontrollausschuss des DFB selbst an. Erlbeck erhielt eine Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Westfalenliga und eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro. Darüber hinaus ist er bis zum Ablauf der Sperre für alle anderen Meisterschaftsspiele des SCP gesperrt.


Für eine vergleichbare verunglimpfende Äußerung sieht die Rechts- und Verfahrensordnung des DFB eigentlich eine Mindestsperre von fünf Spielen und eine Mindestgeldstrafe von 12.000 Euro vor. Unter Berücksichtigung der für und gegen den Spieler sprechenden Strafzumessungsgründe hielt der Kontrollausschuss die geringere Strafe für angemessen.

Manager Sport Michael Born kommentiert die Entscheidung so: "Wir verurteilen die unbedachte Äußerung unseres jungen Spielers. Der Kontrollausschuss hat mit dem vergleichsweise milden Urteil erkennen lassen, dass er sowohl die vorausgegangene Provokation als auch die sofortige Einsicht und Reue des Spielers berücksichtigt. Gleichwohl darf er sich nicht zu einer solchen Äußerung hinreißen lassen".

Kommentare
Ich finde es schon erstaunlich. Erst provozieren ohne Ende in der Hoffnung der provozierte Spieler reagiert darauf und sich dann als Opfer darstellen. Der provozierende Spieler gehört ebenfalls gesperrt.

Wer ist das?

Wird ihm guttun!


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Anti-Doping-Experte kritisiert SC Paderborn
Anti-Doping-Experte Perikles Simon hat die medizinische Abteilung des Bundesligisten SC Paderborn aufgrund der Äußerungen von Fußballprofi Marvin Ducksch zum Einsatz von Schmerzmitteln kritisiert. mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Andreas Allesfahrer-Blog: Gigantenduelle
Hallo Fans, Schlag auf Schlag spielen unsere Paderborner Jungs momentan gegen die Topmannschaften der Bundesliga. Da bleibt kaum Zeit zum Luftholen.... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Nach der Domstadt ist vor Hannover und den Bayern
Hallo Fans, im Moment kommen wir ja aus dem Fußballgucken nicht mehr heraus. Drei Wochen hintereinander sehen wir den SCP in der heimischen Benteler... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: "Au revoir", HSV!
Hallo Fans, ein paar Tage sind nach dem Hamburg-Spiel ins Land gegangen, aber immer noch scheint der Sieg irgendwie unglaublich. Habt ihr euch die... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Nörgler gibt es immer
Hallo Fans, das erste Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte ist gelaufen. Die überregionalen Medien zollen uns Respekt und ich finde... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Mit Vollgas in die Liga
Natürlich war das Pokalspiel enttäuschend. Ich möchte das Spiel gegen Red Bull Salzburg auch überhaupt nicht schön reden... mehr


SC-Paderborn-Fotos
SC Paderborn - Eintracht Frankfurt 3:1
SC Paderborn - Eintracht Frankfurt 3:1
Bayer Leverkusen - SC Paderborn 2:2
Bayer Leverkusen - SC Paderborn 2:2
SC Herford gewinnt 2:0 gegen SC Paderborn II
SC Herford gewinnt 2:0 gegen SC Paderborn II
SC Paderborn -Borussia Mönchengladach
SC Paderborn -Borussia Mönchengladach
NW-Auswärtsstammtisch zum Spiel des SC Paderborn bei Bayern München
NW-Auswärtsstammtisch zum Spiel des SC Paderborn bei Bayern München
FC Bayern München - SC Paderborn 4:0 (2:0)
FC Bayern München - SC Paderborn 4:0 (2:0)



Videos
Arminia Bielefeld
Bielefeld: Arminia in der Einzelkritik
Arminias Auftritt beim Derby gegen Preußen Münster in der Einzelkritik.... mehr

Münster/Bielefeld: Derby stand nach Bielefelder Ausschreitungen im Fanblock vor dem Abbruch
Münster (pep). Der Frust war riesig. Doch bis zum 1:3 schluckte ein Großteil der Arminen-Fans seinen Ärger herunter oder brüllte ihn heraus. Mit dem... mehr

Derby-Niederlage für Arminia Bielefeld
Bielefeld (brm). Arminia Bielefeld reiste nach Münster zum Westfalen-Derby. Nach einer 1:0-Führung vergab Arminia Bielefeld aber die Chance... mehr

Arminia: Meiers Taktik für das Westfalenderby steht
Bielefeld. Es gibt tatsächlich Fußballprofis im aktuellen Team von Arminia Bielefeld, die schon einmal ein Pflichtspiel gegen Preußen Münster gewonnen... mehr

Ex-Armine Schöneberg: "Münster wird gewinnen"
Münster. Außenverteidiger Kevin Schöneberg (29) ist seit Sommer 2012 ein Preuße. Von Oktober 2010 bis Januar 2011 stand er bei Arminia Bielefeld unter... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik